Unser Stolz: Goeye Goet (die guten Waren)

Das Openluchtmuseum (Erlebnismuseum) ist voller Betriebsamkeit: Es wird Öl geschlagen, Bier gebraut, Papier gemacht, Brot gebacken und noch vieles mehr. Die Gerüche und Düfte, die Farben und die Geschmäcker wecken bei jedem Erinnerungen. Sie können die Produkte, die im Museum gemacht werden, auch mit nach Hause nehmen. Unter unserer Eigenmarke „'t Goeye Goet“ wird Ihnen eine Reihe von handwerklichen Produkten zum Kauf im Museumshop angeboten. Diese Produkte finden Sie auch an verschiedenen Standorten im Park. Ein gutes Geschenk für die Daheimgebliebenen, oder für Sie selbst, um diesen schönen Tag noch einmal zu genießen!

>> Betrachten Sie die Produktliste 't Goeye Goet (in Niederländisch)

Die Brauerei

In der Brauerei „De Roskam“ braute der letzte Brauer Henri Nooren bis in die zwanziger Jahre des letzten Jahrhunderts vor allem braunes Bier. Im Erlebnismuseum sehen Sie im alten Brauhaus die Herstellung von Bier. Hinter der Brauerei wird seit 2007 in kleinem Maßstab hervorragendes Bier gebraut. So wurde zum 100. Geburtstag des Museums im Jahre 2012 ein besonderes Jubiläumsbier gebraut. Mit etwas Glück treffen Sie den Brauer selbst an, der gerne über den Gerstensaft redet. Unter unserem eigenen Label „'t Goeye Goet“ können Sie verschiedene Biere und die dazu passenden Gläser kaufen.

Museumsshop

In unserem Shop können Sie herrlich herumstöbern. Sie finden interessante Bücher, schmackhafte Spezialitäten aus der Region und typisch holländische Waren. Der Shop ist täglich von 11:00 Uhr bis 17:30 Uhr geöffnet und kann ohne Eintrittskarte besucht werden. Wir akzeptieren ATM / Visa / American Express / Mastercard / Maestro und Bargeld. Für Bestellungen oder Informationen rufen Sie uns bitte an unter: +31 26 3576140 oder senden Sie uns eine Email an: commercie-entree-winkel@openluchtmuseum.nl

Zus & Jet

Im Laden von „Zus & Jet“ ist fast alles zu finden. In diesem Tante-Emma-Laden gibt es alles vom Kreisel bis zur Ox Gallseife , und von der „Arnheimer Kugel“ bis zur Zuckerstange. Der Laden ist ein Museum in sich!

Bäckerei

Schon von Weitem kommt Ihnen der herrliche Duft von frisch gebackenem Brot aus der Bäckerei entgegen. Der Bäcker benutzt einen alten Backofen, der noch mit Reisigbündeln beheizt wird.

Fotosalon

Lassen Sie sich von „Wijdemans & Frère“ im Stil der 1910er Jahre fotografieren.